12 May 2014

Stempelkarten zum Geburtstag

 

Heute zeige ich euch ein paar Stempelkarten zum Geburtstag. Sie sind ganz einfach nachzubasteln und zudem eine prima Möglichkeit, kleine Papierreste aufzubrauchen.
Alle drei Karten sind aus den gleichen Materialien hergestellt und jeweils ein bisschen unterschiedlich gestaltet.


Als Grundlage dient jeweils eine Karte aus Kraftpapier und ein Hintergrund aus kariertem Papier in beige. Der schlichte Hintergrund bildet einen schönen Kontrast zu den kräftigen Farben der gepunkteten Bastelkartons.

Für die erste Karte habe ich zwei Schleifen aus einer Naturkordel geformt und darauf kleine Fähnchen aus gepunktetem Bastelkarton geklebt. Für einen dezenten 3D-Effekt habe ich die Fähnchen mit Abstandspads auf den Hintergrund geklebt. Ich nutze dafür ein doppelseitiges Schaumstoffklebeband, was ich man z.B. im Baumarkt bekommt. Jedes Fähnchen habe ich anschließend noch mit einem kleinen glitzernden Stern beklebt. Den Schriftzug "zum Geburtstag" hab ich in schwarz gestempelt.


 
Bei der nächsten Karte habe ich aus dem bunten Karton vier unterschiedlich große Rechtecke geschnitten und aufeinander gesetzt. Sollte eine Torte werden, könnte aber auch einen Stapel Geschenke darstellen?! Auch hier kamen die Kordel und die kleinen Sternchen zum Einsatz.



Die dritte Karte ist im Querformat gehalten. Hier habe ich Luftballons aus dem bunten Karton geschnitten und diese wieder mit Abstandspads aufgeklebt und mit einem Sternchen beklebt. Die Kordel dient hier als Ballonschnur.







Folgendes Material habe ich verwendet:
Stempel "zum Geburtstag"
Stempelkissen Versacolor schwarz
Bastelkarton Punkte pink
Bastelkarton Punkte gelb
Bastelkarton Punkte hellgrün
Bastelkarton Punkte türkis

2 comments:

  1. Die Karten sind ja wunderschön! ♥ Gefällt mir ausgesprochen gut, sehr kreativ.
    Liebe Grüße

    ReplyDelete
  2. Voll, voll schön!
    Das dreidimensionale gefällt mir gut!

    Liebe Grüße

    ReplyDelete