05 April 2013

Mini-Gugl

Erstmal ganz lieben Dank für vielen netten Kommentare zu den Osterbasteleien.
Ich hoffe, ihr hattet ein paar schöne Ostertage.



Nach den Cake-Pops in diesem Beitrag habe ich nun nochmal etwas ausprobiert. Diesmal: Mini-Gugl. Ich hatte das Set, bestehend aus einem Rezeptbuch und der Silikon-Backform, zu Weihnachten verschenkt und habe es mir jetzt einfach mal ausgeliehen.
Die Rezepte habe ich letztlich aber doch aus dem Internet verwendet, und zwar:

und

Mit einer einzelnen Backform hat sich das Ganze als etwa Mühselig herausgestellt, besonders wenn man größere Mengen oder mehrere Sorten backen möchte, aber mit dem Ergebnis bin ich dennoch sehr zufrieden. Beide Sorten haben uns sehr gut geschmeckt.



Verpackt habe ich die kleinen Küchlein dann in einem Mini-Eierkarton mit Seidenpapier sowie in Kraftpapierschachteln und Kunststoffbechern.

Bestimmt probiere ich demnächst nochmal andere Sorten aus.
Habt ihr noch ein leckeres Rezept, was ihr empfehlen könnt?

5 comments:

  1. mmmhhh...die sehen superlecker aus:-)! und so liebevoll und wunderhübsch verpackt!
    Gugl-Rezept hab ich Dir keins, aber ein feines Cupcakes-Rezept, vielleicht geht das ja auch für Gugls?
    http://zauberpunkt.blogspot.ch/2013/02/cupcakes-in-rosa.html

    Liebe Freitagsgrüsse
    Nicole

    ReplyDelete
  2. hey die sehen gut aus! und so schön verpackt hast du sie auch nocht :) wenn ich könnte, würde ich ja halb Dawanda aufkaufen, aber der Versand nach Ö schreckt mich dann doch manchmal ab. Deine Fotos gefallen mir auch sehr gut!
    lg Manu

    ReplyDelete
  3. Sehen die niedlich aus. Und das Beste.... schwups... und weg :)
    Lecker :)))
    Liebe Grüße schickt dir Emma

    ReplyDelete
  4. Mmmmmmh... die sehen suuuuuper-lecker aus!

    Herzlichst
    Melanie

    ReplyDelete
  5. Na, da hat sich die Mühe aber gelohnt! Sieht super hübsch und super lecker aus!

    Das mit der Mühe bei nur einer Backform kann ich mir gut vorstellen... so ging es mir am Anfang mit dem Muffin-Blech. Mittlerweile hab ich nicht nur das Blech sondern auch noch 2 Sätze Silikon-Förmchen... sonst macht es wirklich keinen Spaß, mehrere Sorten zu backen.

    Viele liebe Grüße,
    Marie-Christine

    ReplyDelete