11 October 2009

Rose Bowl Fleamarket


Schon oft hatte ich auf amerikanischen Blogs davon gelesen, jetzt konnte ich mir endlich selbst ein Bild vom gigantischen Rose Bowl Fleamarket in Pasadena machen. Hat man erstmal den Eingang gefunden (nachdem man an diversen Ausgängen immer wieder in alle möglichen Himmelsrichtungen geschickt wird) werden erstmal 8$ Eintritt fällig. Dafür bekommt man eine Eintrittskarte, die sich später hübsch im Urlaubsalbum macht, sowie einen Flyer, den man in der ganzen Aufregung in die Tasche stopft und erst später im Hotel merkt, dass es sich um einen Geländeplan handelt, den man dringend hätte gebrauchen können.

Schon auf den ersten Metern wurde klar, was hier so besonders ist: nein, natürlich gibt es nichts, was man nicht auch auf europäischen Antikmärkten oder irgendwo im Internet findet. Aber es ist die Fülle von wunderschönen Artikeln und die meiner Einschätzung nach günstigen Preise. Um es vorweg zu sagen: ich habe nur ein paar Kleinigkeiten gekauft, für alles andere hätte ich einen Übersee-Container benötigt. Außerdem wird man ganz schön dusselig wenn man bei 35° C unter der sengenden Sonne Kaliforniens rumrennt-da kann man nurnoch staunen und fotografieren, aber nichtmehr klar denken.

Hier ein paar Eindrücke: (zum Vergrößern anklicken)







Ein paar Dinge vom Trödelmarkt, von diversen Thrift-Stores und Bastelgeschäften sind auf meiner Reise aber doch in den Koffer gewandert.





Dazu eine große Tüte Süßigkeiten und das allerwichtigste: Orange Chicken Soße von Panda Express (chinesische Fastfood-Kette mit Suchtpotential).


5 comments:

  1. Der Flohmarkt sieht ja sehr verlockend aus! Auf Deinen Fotos habe ich einige Dinge entdeckt, denen ich wohl nicht hätte widerstehen können. Bei Micheals würde ich auch gerne mal wieder einfallen. Schön, dass Du so viel Spaß hattest! Liebe Grüße, Julia

    ReplyDelete
  2. ...die Charms hast du nur für mich fotografiert, stimmt's? Du hast dich bestimmt laufend geärgert, dass du nichts mitnehmen konntest. Ich hätte gar nicht erwartet, dass es in USA auch so schöne Schätzte auf dem Flohmarkt gibt. Irgendwie bringe ich die immer mit "Disneyland" in Verbindung - du weißt was ich meine!
    Muss jedenfalls toll gewesen sein...
    LG
    Beate

    ReplyDelete
  3. Hättest Du mich mitgenommen, hätten wir uns den Überseekoffer geteilt ;-))
    Wie kann man sich sowas freiwillig antun, mit dem Wissen, dass leider nur kleines geht.
    Ging es Dir danach nicht schlecht?
    Aber andererseits, besser als gar nichts. Man sollte sich vielleicht doch mit den kleinen Dingen zufrieden geben....Ohhh..wie ich Dich beneide!
    Liebe Grüße Dominika

    ReplyDelete
  4. Ich beneide dich so sehr.
    Da wäre ich auch gerne mitgekommen.
    So schöne Dinge hast du erstanden...
    Bin schon auf weitere Bilder gespannt.

    GLG Karen

    ReplyDelete
  5. Diese Flohmarkt ist Wahnsinn!! So viele schöne Sachen! Da hätte ich am liebsten auch alles gekauft...
    Liebe Grüsse, Chani

    ReplyDelete